Gedichtet, Gefreut, Natur

Vollkommen besonders im Winter

Was mich im Winter vollkommen besonders und beispielhaft fasziniert, sind die Schneekristalle:

20180225_133830

Schneekristalle, unzählbar viele,
tanzen vom Himmel herab,
jedes einzigartig und unvergleichlich.

Vollkommen besonders.

Gebildet um ein Körnchen Staub,
die Hand des Schöpfers
schafft aus Dreck Schönheit und Symmetrie.

Wenn die Überlebensbedingungen schwierig werden,
halten sie sich aneinander fest,
auf ihrem Weg zur Erde im dicken Flocken.

Vereinen sich zu einem großen Ganzen,
als wärmende Decke schützen sie alles, was lebt,
vor Frost und Erfrieren.

Der finsteren Jahreszeit trotzen sie,
wie ein weißer Teppich liegen sie da
und vermehren das Licht.

Selbst wenn ihre Zeit zuende ist,
hinterlassen sie ihren Segen,
fruchtbare Feuchtigkeit auf der Erde.

20180226_124028.JPG

 

HERR, wie sind deine Werke so groß und viel! Du hast sie alle weise geordnet, und die Erde ist voll deiner Güter.
Psalm 104,24

Darüber konnte ich gestern wieder einmal so richtig staunen.
Denn nach 8 Jahren Leben in Norddeutschland habe ich zum ersten Mal meine Langlaufskier vom Dachboden geholt, das Gartentor geöffnet…

20180227_162016

… und bin losgefahren. Wunderschön! Ich bin versöhnt mit diesem Winter und freu mich immer noch über die Runde durch die fantastisch verschneite Feldmark.

20180227_163359.jpg

Weitere Gedichte aus der Vollkommen-besonders-Jahreszeitenserie:
Vollkommen besonders im Frühling

Folge mir auf Facebook

Loading Likes...

2 thoughts on “Vollkommen besonders im Winter

  1. Liebe Johanna,

    nachdem uns hier die eine oder andere Krankheitsgeschichte etwas lahmgelegt hat, komme ich heute Abend eeendlich dazu, in Deinem blog zu stöbern! Und das mit viel Freude! Es ist berührend, von Deinen und Euren Familienerfahrungen zu lesen, besonders, weil wir ja auch ein “vollkommen besonderes” Kind haben, wie Du weißt. Ich freue mich immer sehr über Erfahrungsberichte, in denen es Menschen gelingt, auch in schmerzhaften oder schwierigen Situationen auf das Gute zu sehen, durchzuhalten und mit Gott das Schöne und Segensreiche zu entdecken, das er mitunter auch durch leidvolle Dinge in unser Leben hineinschmuggelt. Es hört sich so an, als ob Ihr zu diesen Menschen gehört. Das freut mich! Außerdem freue ich mich auch, über das Thema “Entwicklungsdefizit”, “Inklusion” und “Behinderung” aus der Sicht einer anderen gläubigen Mutter zu lesen. Ich freue mich auf weitere inspirierende Lese-Momente bei “vollkommen besonders”! Liebe Grüße, Barbara

  2. Liebe Barbara,
    vielen Dank für deinen so ausführlichen wertschätzenden Kommentar, ich habe mich sehr gefreut! Schön, dass du da bist und hier weiter mitliest. Gerne würde ich auch noch mehr über eure “Besonderheiten” erfahren, wenn du magst, können wir uns über Email (Kontaktformular) austauschen. Liebe Segensgrüße, Jojo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.